Einschulungsfeier 17.09.2016

Am Samstag, dem 17.09.2016, wurden 33 neue Erstklässler in Tannenkirch in der Grundschule eingeschult. Traditionell begann der große Tag für die neuen Schülerinnen und Schüler mit einem Gottesdienst in der Kirche. Pfarrerin Bacigalupo gab den Kindern in einer sehr schönen Predigt gute Wünsche und Gottes Segen mit auf den Weg in den neuen Lebensabschnitt. Umrahmt wurde der Gottesdienst von gemeinsamen Liedern und einem "Engels-Rap" der von den Viertklässlern vorgetragen wurde.

Im Anschluss machten sich alle zurück auf den Weg zur Schule, wo in der Halle ein weiterer Höhepunkt auf die Erstklässler wartete. Nachdem alle Klassen die neuen Schülerinnen und Schüler mit einem gesungenen "Herzlich Willkommen" begrüßt hatten, führte die Klasse 2 unter der Regie ihrer Klassenlehrerin Ute Brätschkus ein kleines Theaterstück vor. Es handelte natürlich von der Schule, hatte lustige Pointen und brachte das Publikum zum Lachen. Nach einer weiteren gesanglichen Einlage der übrigen Schülerschar, durften dann die Klassen 1a und 1b mit ihren Lehrerinnen in ihr neues Klassenzimmer zur ersten Unterrichtsstunde. Währenddessen bewirteten die Eltern der Viertklässler die Gäste mit Kaffee und Kuchen, der Erlös ging in die Klassenkasse für den Landschulheimaufenthalt im nächsten Frühjahr.

Nach einer knappen Dreiveirtelstunde kamen die frisch gebackenen Grundschüler ein wenig erschöpft aber glücklich wieder zurück in die Halle und wurden in die Obhut der Eltern übergeben.