Klasse 2a lernt Schulwege kennen

Nachdem die Klasse 2a bereits Schulwege von den Kindern aus Tannenkirch abgelaufen ist, machten wir uns am 25. April auf den Weg zur Siedlung am Fohrenwald und nach Gupf. Bepackt mit Rucksäcken und gut gelaunt wanderten wir vorbei an Feldern und Wiesen bis wir an unserer ersten Station, dem Zuhause von Paul ankamen.

 

Bei Familie Kessler konnten wir uns den Hof, die Ställe und die Reithalle anschauen, die Pferde auf die Koppel bringen und sogar striegeln. Nach einer Vesperpause ging es weiter zu Familie Gempp, wo wir in Toms Baumhaus spielen konnten, uns die Schweine im Stall ansahen und Gummibärchen naschen durften. 

 

Unsere letzte Station war das Zuhause von Ronja und Johanna in Gupf. Besonders viel Spaß hatten wir auf dem Trampolin und wir freuten uns über das leckere Wassereis, das wir von Frau Langendorf bekamen.

 

Vielen Dank an alle Familien für die Gastfreundschaft und den tollen Wandertag!

 

Die Klasse 2a