Auf den Spuren von August Macke

Malen wie August Macke

Auf den Spuren von August Macke

 

August Macke war ein sehr berühmter Künstler. Er ist 1887 geboren und 1914 im 1. Weltkrieg gefallen. Da er sehr viel mit Farbe gearbeitet hat, haben wir die Farbe gemischt und damit Dreiecke ausgemalt. Am nächsten Tag haben wir den Farbverlauf aufgeklebt. Danach sind wir in das Heimat- und Keramik Museum nach Kandern gegangen. August Macke war oft in Kandern, da dort seine Schwester lebte. Wir sind genau an der Stelle gestanden, wo August Macke eins seiner Bilder gemalt hat. Am nächsten Tag sind wir in das Museum für neue Kunst nach Freiburg gefahren. Danach haben wir ein Eis gegessen und auf dem Platz der alten Synagoge gebadet. Zum Trocken werden haben wir ein Wettrennen gemacht und Chinesische Mauer gespielt. Wir sind mit der Straßenbahn an den Bahnhof und mit dem Zug  zurück gefahren.

 

Von Amy, Lucia und Hanna

 

Besuch im Heimatmuseum Kandern

Besuch im Kunstmuseum Freiburg mit Workshop